Organisationsentwicklung

Bei der Organisationsentwicklung entwerfe ich als Beraterin gemeinsam mit den AuftraggeberInnen eine Vorgangsweise, wie EntscheidungsträgerInnen und Beteiligte gemeinsam Veränderungen planen, ausarbeiten und gestalten können.

Ich begleite dann den Prozess vom Auftrag über die Analyse bis zur Nachbereitung, indem ich alle Beteiligten in den verschiedenen Prozessphasen unterstütze.

Auch die Moderation von Sitzungen und Workshops zählt zu meinen Leistungen.

Sie wollen noch mehr erfahren?

Wann macht OE Sinn?

Unternehmen und Sozialorganisationen erleben häufig Umbrüche, seien sie angestrebt oder erzwungen. Die Organisationsentwicklung schafft Möglichkeiten, diese produktiv zu nützen. Die Veränderungen können auf verschiedenen Ebenen stattfinden – hier einige Beispiele:

  • Ein Betrieb möchte ein neues Geschäftsfeld erschließen.
  • Ein neues Team soll in bestehende Strukturen eingegliedert werden.
  • In einer Abteilung arbeiten die KollegInnen auf Hochdruck und haben keine Zeit mehr für zukunftsweisende Aufgaben.
  • Die neuen MitarbeiterInnen sind einfach anders und wollen nicht zur gängigen Unternehmenskultur passen.
  • Ein Betrieb ist schnell gewachsen: die vorhandenen Organisationsstrukturen können den Betrieb nicht mehr optimal unterstützen.
  • Ein Unternehmen möchte Abläufe effizienter gestalten.
  • Eine Sozialorganisation konnte für neue Services eine öffentliche Finanzierung gewinnen und möchte diesen Bereich aufbauen.
  • Eine Non-Profit-Organisation muss wichtige Aufgaben beenden, weil die Finanzierung gestrichen wurde.

Eine Organisation, die mit Kindern arbeitet, will den wirksamen Schutz dieser Kinder vor Gewalt und Missbrauch in ihren Strukturen verankern.

Für welche Themen ist OE geeignet?

Folgende Themen können in den Gestaltungsprozess einfließen:

  • Beschäftigung mit den drei Fragen: Was wollen wir bewahren? Was wollen wir beenden? Was wollen wir neu starten?
  • In welchen Arbeitsbereichen sollen wir uns anders organisieren und wie?
  • Wie wollen wir miteinander umgehen? Welche Spielregeln geben wir uns für unsere Zusammenarbeit?
  • Haben sich unsere Ziele geändert? Brauchen wir, um unsere Ziele zu erreichen, neue oder überarbeitete Strategien und Pläne? Was können wir trotz Unmengen an laufender Arbeit tun, um uns zukünftige Aufträge zu sichern und innovativ zu bleiben